Auftanken im „Valle Maira“


Unser kleiner Urlaub im Valle Maira war eine Erholung, die man sich nicht überall gönnen kann. Ein Tal in den „Cottischen Alpen“ im Piemont, das vom Tourismus noch nicht besonders traktiert wird. Natur pur. Wunderbare Berglandschaften

Hier beginnen die Menschen, die ursprünglichen Bergdörfer wieder aufzubauen, die wegen der wirtschaftlich immer schlechter werdenden Lage aufgegeben wurden. Und das tun sie mit sehr viel Liebe.

Flora und Fauna in dieser Alpenregion sind einfach wunderbar – als Beleg dafür zeige ich nur diesen „kapitalen Heuschreck“:

Wer nähere Informationen zu diesem wunderbaren Gebiet haben möchte, kann sich hier inspirieren lassen:

www.infovallemaira.eu


Leave a comment