Category Archives: das leben

novemberspaziergang zur wasserburger bucht


es ist ganz unblaublich, wie lange das schöne wetter dieses jahr vorhält. wir haben unseren sonntagsspaziergang zur wasserburger bucht gemacht und dabei so viel schönes in der natur gesehen. das ging schon direkt vor unserem haus los: unsere wunderschöne duftrose – schade, dass das bloggen noch nicht olfaktorisch funktioniert – erfreut […]

Duftrose bei uns im Garten

ein goldener herbsttag – was für ein geschenk


wir haben diesen 18. oktober in jeder hinsicht genutzt: gartenarbeit – und als belohnung sonnenuntergang am see. gleich nach dem frühstück ging es in den garten: großaktion. rasen mähen, hecke schneiden, forsythie schneiden – oder soll ich besser sagen massakrieren. diese pflanze wächst mittlerweile ungefähr sechs meter hoch neben unserem carport. […]

schere ? - stein - blatt

hödinger tobel, spetzgarter tobel, weinberge


am freitag unternahmen wir mit freunden bei allerbestem wetter eine wanderung am überlinger see. wir starteten an der süßenmühle und stiegen durch den hödinger tobel auf die anhöhe nach hödingen. obwohl unsere freunde schon seit langem immer wieder in der gegend sind, haben sie den tobel noch nicht gekannt, und […]

goldene ähren

so beginnt ein tag … so endet ein tag


der dritte juli – ein ganz normaler arbeitstag: ich fahre früh morgens wie gewohnt zur arbeit. das tun so viele menschen, vor allem in städten, durch smog, häßliche industriegebiete, verkehrsstau … bei mir gestaltet es sich so: kurz nach nonnenhorn gibt es einen unglaublich schönen ausblick auf den säntis – […]

morgens auf dem weg zur arbeit

danke


Der kann von Liebe nicht reden, dem sie nimmer Verlust und Gewinn war – dem sie nie irgendwann der Sinn war von allem und jedem. Nachlese zu Melancholie von Christian Morgenstern   was bleibt anderes zu sagen, als dieses eine wort – wenn man die frau des lebens kennenlernen durfte […]

abendessen im panorama-restaurant auf dem karren über dornbirn

über pfingsten in der fränkischen schweiz


dieses wochenende war ich für den DAV lindau (und für mich) unterwegs – wir veranstalteten das 11. gemeinsame wanderwochenende. diesmal in der fränkischen schweiz. ich hatte bereits vor einiger zeit beschlossen, unseren französischen freunden meine heimat zu zeigen. wir trafen uns fürs pfingstwochenende in der jugendherberg in forchheim. chelles rando reiste […]

a day in the life


… ist mir spontan in den kopf gekommen – bewußt in anlehnung an den beatles titel. was an einem tag alle so geschehen kann, denke ich am abend dieses tages. und noch dazu gutes. morgens nach einem guten frühstück mit unserer lieben freundin dagmar mit dem rad ins eriskircher ried […]

skulpturenweg wasserburg

vatertagsmorgen daheim


es sind die kleinen dinge, die das leben lebenswert machen nicht zur arbeit müssen – ausschlafen dürfen – den frischen morgen genießen dürfen – mit der kamera gleich auf motivpirsch gehen können. und das alles in wunderbarer ruhe. kein druck irgendwelcher art. ich habe also den vatertag bisher dazu genutzt, […]

morgendlicher besucher auf der terrasse

nancy & champagne


wir nutzten das lange 1. mai-wochenende, um mit freunden lothringen und die champagne unsicher zu machen. das wetter war uns nicht ganz so hold – es regnete am anfang ein wenig und war auch nicht ganz so warm, wie wir uns das gewünscht hätten. aber der guten laune hat das keinen […]

champagner mercier in épernay

das traditionelle jährliche skifahren


80 cm neuschnee und sonne pur! das war unser skiwochenende 2014. manchmal hat man einfach auch mal glück. und das hatten wir dieses mal in erheblichem maße. am vergangenen wochenende hatte es 80 cm geschneit. und als wir ankamen, war bestes wetter, sonne, toller schnee – kurz zusammengefaßt: die besten […]

nachts auf der hütte

an der argenmündung


wir sind gestern abend in langenargen an der argen entlang gelaufen, bis sie in den bodensee mündet. an der mündung sahen wir das:   was kann das bedeuten? ich muss gestehen, so habe ich das bisher noch nicht gesehen. und wenn man sich das nächste photo anschaut, sieht man ein […]

goldener sonnenuntergang an der argen

traumhafter frühlingstag am bodensee


heute war der erste richtige frühlingstag des jahres … wir nutzten das ausgiebig aus – erst mit einem spaziergang ins hinterland: von gattnau nach schleinsee. sportlich mit den walkingstöcken. aber natürlich auch mit photoapparat. nach einem sehr sehr feinem mediterran angerichtetem rehbockbraten und einer entsprechenden verdauungspause verbrachten wir den restlichen […]

"eichenpropeller" im abendlicht