Category Archives: künstlerisch

portugal für genießer


wir waren noch nie in portugal – und ich muss jetzt gestehen: das war ein großer fehler. dieses land ist toll – zumindest das, was wir in der kurzen zeit im september dort gesehen haben. hauptsächlich waren wir in lissabon – und ein wenig drum herum. architektonisch, historisch, kulinarisch, landschaftlich: […]

ponte 24 de abril nachts

bretagne – ploumanac’h


wieder ganz nah bei penvenan, richtung westen, liegt ploumanac’h, ein kleiner hafenort an der côte de granit rose (bretonisch: aod ar vein ruz) das faszinierendste an diesem ort: die wilden steinformationen, die oft und je nach blickwinkel die phantasie des menschen anregen und wie skulpturen aussehen. als wir kurz davor […]

der optimale platz

bretagne – die küste von plougrescant


bilder  vom nördlichsten punkt der bretagne – sehr sehr wild und schön das dörfchen plougrescant (auf bretonisch plougouskant) ist nicht weit von penvenan, unserem standort, entfernt. schon im vorfeld hatte ich gelesen, dass dort das wahrscheinlich am häufigsten photographierte haus der bretagne steht: la maison du gouffre – eingebettet zwischen zwei küstenfelsen. ich […]

le gouffre in morgennebeln

pfingsten daheim am bodensee


zu hause ist immer auch sehr schön – diesmal über pfingsten haben wir freunde im haus und besuchten den halbinselmarkt in wasserburg. aber photographisch gibt es auch etwas zu berichten: ich habe mir meinen lang gehegten wunsch erfüllt und mir zu meiner sony alpha das sony 70 – 200 mm […]

detail von der skulptura wasserburg 2015

mit chelles rando in den vogesen


am letzten himmelfahrts-wochenende waren wir mit unseren wanderfreunden aus chelles in den vogesen. das wetter war durchwachsen – am freitag eher regnerisch und kalt, es gab sogar schnee. aber am nächsten tag kam die sonne heraus und versöhnte uns mit milden temperaturen zum wandern. unsere unterkunft befand sich am fuße […]

soldatenfriedhof duchesne

ein ende-märz-wochenende auf der grabs (montafon)


mit freunden haben wir die gelegenheit wahrgenommen und ein wochenende auf der karl-müller-hütte (auf grabs) verbracht. es war ein zum ersten mal zusammengewürfelter haufen – aber so viel kann man sagen: es hat hervorragend funktioniert. wir sind am freitag abend angereist, als es schon dunkelte, und haben uns nach aufheizung […]

eiszapfen in der sonne

mitten im august bei schönstem wetter am see


ruhetag nach einem sehr bewegten wochenende: am freitag gäste aus bayreuth, wiesbaden und avignon – am samstag hochzeit der nichte am freitag kam nach langer zeit wieder einmal mein bruder aus bayreuth zu besuch. außerdem gab es einen kurzbesuch unserer lieben freundin aus wiesbaden. und dann kamen noch s. und […]

feder am strand - dahinter gischt

workshop: bergphotographie, theorie und praxis – mit peter mathis


letzten freitag und samstag nahm ich am workshop mit peter mathis teil, der begleitend zur ausstellung des landesmuseums vorarlberg „jenseits der ansichtskarte – die alpen in der fotografie“ stattfand. am freitag erklärte uns peter mathis beim durchgang durch die ausstellung etliche themen zur bergphotographie. anschließend gab es noch einen weiteren theoretischen teil, […]

studie mit sauerampferblättern (3)

wochenende im nordschwarzwald


am wochenende haben wir unserer freunde im nordschwarzwald besucht. die damen haben sich mit nähen beschäftigt – hansjörg und ich sind zum wandern gegangen. sein hobby ist modellflieger fliegen, so war auch immer ein flieger mit dabei. am samstag war es noch ganz schön kalt und windig, als wir uns […]

krüppelbäume auf dem kamm