Category Archives: philosophisch

2017 – ein neues jahr – ein neues glück!


es würde mich freuen, wenn das neue jahr nur noch glück für alle beteiligten übrig hätte. ohne irgendjemand zu nahe treten zu wollen, wäre es – aus unserer sicht – absolut korrekt, wenn die weniger glücklichen dinge sozialisiert werden könnten. wir hatten im vergangenen jahr 2016 genügend einschläge. wir würden […]

ein abend in der uferstraße – nicht unbeschwert


nach der hüftoperation und dem anschließenden schlaganfall meiner lieben schwiegermutter inge ist nichts mehr so, wie es einmal war. sie hat sich nicht gut erholt. nach der nicht durchgeführten reha für die hüfte, die nie statt fand, wurde sie direkt nach ihrem schlaganfall nach wangen in die neurologisch reha überwiesen. […]

inge und ellen am landungssteg

wenn ein arbeitender an einem sommermorgen …


dieser sommer ist wirklich ein besonders schöner. leider ist der urlaub schon vorbei – dafür entlohnen die augustlichen sonnenaufgänge den arbeitenden mit grandiosen panoramen. auf meiner strecke zur arbeit gibt es ein paar stellen, die immer mal wieder eine besondere kapazität für schöne ausblicke haben. und neulich habe ich mal […]

sonnenaufgang im august - auf dem weg zur arbeit

a day in the life


… ist mir spontan in den kopf gekommen – bewußt in anlehnung an den beatles titel. was an einem tag alle so geschehen kann, denke ich am abend dieses tages. und noch dazu gutes. morgens nach einem guten frühstück mit unserer lieben freundin dagmar mit dem rad ins eriskircher ried […]

skulpturenweg wasserburg

worum geht es eigentlich …


wir erleben die eurokrise, bei der es in erster linie um finanztechnische probleme geht wie staatsverschuldung, verzinsung von staatsanleihen, ökonomische sicherheit … gleichzeitig findet in durban die weltklimakonferenz statt. dort wird (wie seit jahren und jahrzehnten vorhergesagt) festgestellt, dass trotz aller vorsätze die umweltverschmutzung nicht ab-, sondern kontinuierlich zunimmt. der […]

Ein kafkaesker Traum


Der folgende Traum, den ich heute nacht geträumt habe, ist ganz sicher vom gestrigen Abend und seinen Gesprächen inspiriert. Deswegen widme ich diesen Blogeintrag auch R. und S.: Ich bin Angestellter in einer Bank und komme zur Arbeit in ein sehr großes Bürogebäude mit vielen Menschen, die alle unglaublich beschäftigt […]