earth liberation front


schon mal gehört?
das ist eine anglo-amerikanische gemeinschaft, die sich das ziel gesetzt hat, die erde zu befreien. das klingt nach sehr viel – und das ist es auch. aber rational betrachtet, ist es genau das, was jeder erdenbürger tun sollte.

diese organisation wird in amerika verfolgt – und zwar nicht wie eine kriminelle vereinigung, sondern wie eine terroristische.

zugegeben, die aktionen sind für einen rechtsstaat sehr drastisch und mithin kaum hinnehmbar. aber ich erkenne die intention: zeichen setzen, wo rechtsstaatlichkeit dem gesunden menschenverstand und dem besten unserer erde zuwider läuft.

so wurde kürzlich ein villenviertel in den USA von der earth liberation front niedergebrannt – ein leer stehendes viertel wohlgemerkt. millionenwerte wurden vernichtet. dabei liegt der zeigefinger auf der tatsache, dass der ort, wo dieses viertel stand, ein zu schützendes gebiet war – worauf leider keinerlei rücksicht genommen wurde.

mir leuchtet die militant wirkende vorgehensweise ein – kampf gegen herrschende lobbies, wenn keine kooperation möglich ist.

wenn jemand earth liberation front besuchen möchte: earth liberation front


Leave a comment