ein bewegter monat: der november


es war so viel los – aber ich bin einfach nicht dazu gekommen, die fotos aus verschiedenen „sessions“ zu sichten, zu bearbeiten und zu posten.

aber jetzt ist es so weit. eindrücke vom pfänder, von einem spaziergang direkt vom haus aus und von einem streifzug an der argen entlang.

ich denke, es sind nicht viele worte nötig, außer das einige der fotos mit meinem neuen objektiv „geschossen“ wurden, einem samyang 100mm makro objektiv – einfach wahnsinnig toll.

und hier geht es zur photogalerie  


Comments (3)

  1. Hermann Josef

    Und immer wieder bin ich restlos begeistert von der Poesie und Schönheit Deiner Fotographien.
    Herzliche Grüsse an Euch beide und eine liebevolle Adventszeit.
    Hermann Josef

    Antworten
  2. Hermann Josef

    auf einem unbewohnten blatt
    verwebt ein stilles blau
    sich im novemberlicht
    sein schimmer bricht
    im schrägen schatten
    einer fast vergessenen regenperle
    und dann und wann
    verliert die stunde ihren lärm
    für einen augenblick und schweigt

    © Hermann Josef Schmitz

    … was mich dann noch dazu inspirierte 🙂

    Antworten
    • imago-logisch

      lieber hermann josef,
      danke für die blumen – und noch viel mehr für dein schönes gedicht.
      das erinnert mich an rilke (sicher kein zufall), und es passt so sehr zu dieser fotografie.

      grüße mir deine liebe
      und habt eine gute vorweihnachtliche zeit
      stefan

      Antworten