eine kleine selektion haarsträubendes


silberstreif am horizontdie absurditäten in dieser unserer welt überschlagen sich, weswegen ich (auch aus zeitgründen) nur ein paar dinge herauspicken werde:
 

  • in „good old england“ hat sich die regierung durchgerungen, der fettleibigkeit der bevölkerung einhalt zu gebieten. ein mittel dafür: eine sehr plakative kennzeichnung mittels rot, gelb, grün, die den anteil von fett und kohlehydraten in zu hoch, normal oder gut angibt.
    allerdings verweigern sich jetzt einige große lebensmittelanbieter, darunter firmen wie nestlé, kraft, coca cola … dieser maßnahme mit der begründung, sie würden der kennzeichnungspflicht durchs kleingedruckte auf ihren verpackungen zur genüge nachkommen.
    in wahrheit ist das die pure angst vor verkaufseinbrüchen!
  • das bundesverfassungsgericht hat heute die rechtmäßigkeit von online-durchsuchungen generell verneint und sogar ein neues „grundrecht auf gewährleistung von vertraulichkeit und integrität von informationssystemen“ eingeführt, – worauf schäuble online-durchsuchungen sofort über ein bka-gesetz starten möchte, um das einzige schlupfloch zu nutzen, das ihm bleibt: die durchsuchungen sind nur dann gestattet, wenn der begründete verdacht besteht, dass leib und leben anderer bedroht sind.
    (das ist jetzt alles ein wenig verkürzt, wird aber nicht besser, wenn man es ausführlicher fasst).
  • thema steuerflucht: um genau diese zu verhindern hat die bundesregierung in den letzten jahren beschlossen, die steuerlichen abgaben für die „großverdiener“ stark zu reduzieren – was aber leider keinerlei auswirkungen auf die „moral“ der steuersünder hat.
    absurd daran: moralisches handeln kann nur noch durch restriktive auflagen durchgesetzt werden – und nicht weil soziales verhalten an sich erstrebenswert ist.

um diesen eintrag nicht so ganz negativ enden zu lassen, habe ich wenigstens ein schönes foto zum thema „silberstreif am horizont“ beigefügt (für großansicht bitte auf das kleine foto links oben klicken, foto: sonnenuntergang in schottland, isle of skye).


Comments (1)

  1. Sabine

    Hallo Stefan, am Samstag hat Urban Priol auf witzige Weise klargestellt, dass wir nicht nur von Irren umgeben sind, sondern auch von ihnen regiert werden. Das gilt offensichtlich nicht nur für Deutschland…. Herzlichen Gruß von Sabine

    Antworten