event advent


noch ein kleiner beitrag – sozusagen als nachlese zur eben vorüber gegangenen jahreszeit: advent und weihnacht. ja, auch diese zeit wird immer schneller, bunter, verkaufsorientierter.

schon vor längerer zeit habe ich dieses gedicht von kurt marti gefunden und nach dem lesegenuß auch sehr treffend und deswegen schön gefunden.

event advent

die in nebelfeuchten städten wohnen
hören heilsarmeegesänge
in den alpen schleudern die kanonen
kunstschnee auf noch grüne hänge

kläuse gibts und engel zur genüge
bettler leiden unterm wetter
wers vermag bucht jetzt karibikflüge
junge kaufen snowboardbretter

jahr um jahr adventets kühner greller
ein event in dunklen tagen
alle waren zirkulieren schneller –
wär’ da sonst noch was zu sagen?

(kurt marti)


Comments (2)

  1. Hermann Josef

    Lieber Stefan,
    ganz schön, Dir hier wieder zu begegnen und auch in dem Umfang, wie Du gerade Eindrücke hinterlässt.
    Marti mag ich gerne, der hat immer wieder etwas zu sagen. Und inzwischen wird man ja – wenn man mal von der unterschiedlichen Deko absieht, den Eindruck nicht mehr los, dass es immer nach dem Advent ausschaut, der ja keiner mehr ist, sondern zum Event ausgeartet ist.
    Hab‘ ein schönes und erholendes Wochenende.
    Beste Grüße von
    Hermann Josef

    Antworten
  2. imago-logisch

    vielen dank für deinen besuch – du bist der erste, der in meinem neu gestalteten blog kommentiert. das macht mir mut. und ich werde ganz sicher fleißiger sein, als bisher.
    dir auch ein schönes wochenende mit vielen sonnenstunden
    stefan

    Antworten