kanada – fortsetzung


bevor ich mit der fortsetzung beginne, noch ein kurzer nachtrag:

einen herzlichen dank an meinen wunderbaren guide: ali (foto am lake ontario)

mein guide ali

mein guide ali

aber jetzt wirklich zum nachtrag: meine photographischen eindrücke von toronto. die stadt hat mich echt umgehauen – so viel architektur, leben, innovation habe ich nicht erwartet.

skyline toronto

skyline toronto

wir haben uns dem zentrum mit dem auto genähert – da habe ich immer wieder versucht, aus dem auto zu photographieren. im zentrum stellten wir das auto ab und machten uns zu fuss auf die erkundungstour. aber da ist man in toronto downtown schnell an seine grenzen gelangt. es gibt also kein umfassendes bild, sondern nur einige wenige eindrücke aus der gegend um den beginn der yonge street:

canon theatre, toronto

canon theatre, toronto

zentraler platz in toronto

zentraler platz in

 

eaton center - shopping mall

eaton center - shopping mall

 

gänse in der eaton shopping mall

gänse in der eaton shopping mall

in der eaton center shopping mall, einem der größten einkaufszentren in der stadt, sind unter dem dach gänse installiert. canadian geese – das sind die tiere, die man einfach überall zu sehen bekommt.

gänse im der eaton centre

gänse im der eaton centre

und hier ein beispiel für die kombination „alt und neu“:

alt und neu

alt und neu

auf dem nächsten bild ist das rathaus von toronto zu sehen:
rathaus in toronto

rathaus in toronto

im anschluss noch drei fotos von bankhäusern, die hier in toronto fast alle große niederlassungen haben:
bank of scotia

bank of scotia

bank of montreal

bank of montreal

bank in toronto

bankgebäude in toronto

wenn man durch toronto läuft, bekommt man leicht genickstarre: der blick ist ständig nach oben gerichtet.
jetzt das ganze noch im sommer anschsauen wäre toll.
ali setzte mich gegen sieben uhr abends nach einem ereignissreichen tag am hotel ab. vielen dank!

Comments (2)

  1. Dagmar

    Boah – da will ich ja gar nicht mehr über unsere kalte Region klagen.
    Bei Dir scheint ja noch richtig Winter zu sein.
    Mir persönlich ist es zu wenig grün in Toronto – jedenfalls um diese Jahreszeit.
    Gute Schulungen, einen guten Heimflug in den Frühling am Bodensee.
    Grüsse – Dagmar

    Antworten