lüneburger heide


es ist eine katastrophe, wie sehr ich der zeit hinterher hinke – wir waren am anfang des monats in hamburg, kopenhagen und in der lüneburger heide.

mein kamera war nicht untätig, aber ich danach. das ist mir schon beinahe peinlich, weil es sehr schöne motive gab, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte. aber es dauert bei mir einfach immer eine zeit lang, bis ich so weit bin, um meine bilder ordentlich bearbeitet zu präsentieren.

mit diesem post mache ich den anfang – chronologisch umgekehrt, aber das ist ja egal.

ich muss gestehen, dass ich die photos ein wenig aufpoliert habe, weil das wetter nicht so strahlend war. aber das stört hoffentlich nicht, wenn sie besser sind als davor, nik-filter sei dank: dieses mal nachbelichtet mit farbigem infrarot-filter. not so bad.

und hier geht es zur aktuellsten photogallerie:

lüneburger heide

 


Comments (1)

  1. Dagmar

    Hallo Stefan, meine Kommentare wiederholen sich, gell.
    Aber es sind wieder so wunderschöne Bilder – das muss einfach auch immer wieder gesagt werden.
    Ich mag ja besonders gerne die Varianten: nah scharf – Hintergrund unscharf, also den Blick auf das Einzelne , Besondere.
    Meine Lieblingsbilder sind daher in diesem Thread der Grashalm in der Heide, die Kiefern blühen, die Gräser in der Heide und die deutsche Eiche Teil eins.
    Habt einen schönen Sonntag , ihr zwei.
    Liebe Grüße – Dagmar

    Antworten