schockiert


ich wollte gerade – so zum tagesausklang – einen blick auf den pressespiegel in meinem igoogle werfen. da war ich wirklich total schockiert:

tötungen und andere tötungen

es war diese lapidare aneinanderreihung, für die natürlich niemand etwas kann. aber ich fand sie absolut frustrierend.

da ist jemand, der aus eifersucht zwei menschen erwürgt haben soll. das ist natürlich schlimm, tragisch, schrecklich, und man darf es nicht verharmlosen. es ist auch absolut richtig, dass nach dieser person gefahndet wird.

aber da ist andererseits ein staatschef, der mal so 320 menschen umbringen läßt, weil sie nicht in sein politisches schachspiel passen. und darüberhinaus ist bekannt, dass dieser mensch in den letzten monaten für den tod von mehreren tausend menschen verantwortlich ist.

wieso wird ein solcher mensch mit samthandschuhen angepackt, bloss weil es möglicherweise außenpolitische verwicklungen geben könnte?

das sind vorgänge, die mich an meinem verständnis der welt zweifeln lassen.

gibt es menschen, denen es so geht wie mir? dann sollten wir versuchen, gemeinsam etwas dagegen zu unternehmen.


Leave a comment