Tag Archives: natur


novemberspaziergang zur wasserburger bucht


es ist ganz unblaublich, wie lange das schöne wetter dieses jahr vorhält. wir haben unseren sonntagsspaziergang zur wasserburger bucht gemacht und dabei so viel schönes in der natur gesehen. das ging schon direkt vor unserem haus los: unsere wunderschöne duftrose – schade, dass das bloggen noch nicht olfaktorisch funktioniert – erfreut […]

Duftrose bei uns im Garten

stürmischer sommerabend


wir haben noch zu hause beobachtet, wie der wind zunahm, die wolken aufrissen, die sonne durchkam – und zum glück machten wir uns, mit kamera, auf an den nonnenhorner landungssteg. selbst die schwäne hatten bereits beschlossen, das wasser zu verlassen und schutz am ufer zu suchen. wir kamen gerade am […]

schwan in sicherheit

wenn einer eine radtour macht – in diesem fall nach bregenz …


und wenn er dann noch einen photoapparat dabei hat – diesmal meine kleine canon – dann kann er was erzählen und was zeigen. wenn man mit dem rad über den bodenseeradwanderweg nach bregenz fährt, kommt man bei der hafenpromenade an. das ist ein gewohntes bild der stadt: promenade, straßenmusiker, die […]

garten des zisterzienserklosters bregenz - dahinter der pfänder

hödinger tobel, spetzgarter tobel, weinberge


am freitag unternahmen wir mit freunden bei allerbestem wetter eine wanderung am überlinger see. wir starteten an der süßenmühle und stiegen durch den hödinger tobel auf die anhöhe nach hödingen. obwohl unsere freunde schon seit langem immer wieder in der gegend sind, haben sie den tobel noch nicht gekannt, und […]

goldene ähren

über pfingsten in der fränkischen schweiz


dieses wochenende war ich für den DAV lindau (und für mich) unterwegs – wir veranstalteten das 11. gemeinsame wanderwochenende. diesmal in der fränkischen schweiz. ich hatte bereits vor einiger zeit beschlossen, unseren französischen freunden meine heimat zu zeigen. wir trafen uns fürs pfingstwochenende in der jugendherberg in forchheim. chelles rando reiste […]

a day in the life


… ist mir spontan in den kopf gekommen – bewußt in anlehnung an den beatles titel. was an einem tag alle so geschehen kann, denke ich am abend dieses tages. und noch dazu gutes. morgens nach einem guten frühstück mit unserer lieben freundin dagmar mit dem rad ins eriskircher ried […]

skulpturenweg wasserburg

vatertagsmorgen daheim


es sind die kleinen dinge, die das leben lebenswert machen nicht zur arbeit müssen – ausschlafen dürfen – den frischen morgen genießen dürfen – mit der kamera gleich auf motivpirsch gehen können. und das alles in wunderbarer ruhe. kein druck irgendwelcher art. ich habe also den vatertag bisher dazu genutzt, […]

morgendlicher besucher auf der terrasse

irisblüte im eriskircher ried


es blühen die sibirischen schwertlilien – auch iris genannt. deswegen unternahmen wir gestern abend eine kleine wanderung mit der kamera durchs eriskircher ried. und es hat sich wahrhaft gelohnt. wir hatten glück mit dem wetter und dem licht. der himmel war fast wolkenlos, und es gab traumhaftes abendliches licht. wir […]

wunderschöne irisblüte

workshop: bergphotographie, theorie und praxis – mit peter mathis


letzten freitag und samstag nahm ich am workshop mit peter mathis teil, der begleitend zur ausstellung des landesmuseums vorarlberg „jenseits der ansichtskarte – die alpen in der fotografie“ stattfand. am freitag erklärte uns peter mathis beim durchgang durch die ausstellung etliche themen zur bergphotographie. anschließend gab es noch einen weiteren theoretischen teil, […]

studie mit sauerampferblättern (3)

das traditionelle jährliche skifahren


80 cm neuschnee und sonne pur! das war unser skiwochenende 2014. manchmal hat man einfach auch mal glück. und das hatten wir dieses mal in erheblichem maße. am vergangenen wochenende hatte es 80 cm geschneit. und als wir ankamen, war bestes wetter, sonne, toller schnee – kurz zusammengefaßt: die besten […]

nachts auf der hütte

nonnenhorn im (vor-) frühling


so sieht es aus, wenn man sich derzeit durch nonnenhorn’s fluren schlägt. ich habe das heute auf mich genommen und einige highlights mit der neuen kamera festgehalten. das leben ist schön – lasst es uns genießen. so ging es los, als ich das haus verließ:   und ein stückchen weiter […]

pflaumenblüten