sonntag wie im bilderbuch


es war ein sonntag nach meinem geschmack: gemütlich ausschlafen, frühstücken und den tag beginnen.

dann wurde es ein wenig kulinarisch. wir bereiteten heute oliven-tomaten-rosmarin-fladen mit pilzomelette. auf den fotos sieht man die vor-back-phase der fladen und kann sich vielleicht schon einigermaßen ausmalen, wie es nach dem backen mit diesen teilen bestellt ist. um es kurz zu machen: das essen war ein gedicht.

den nachmittag verbrachten wir mit lesen, auf der terrasse dösen und allerlei anderem. und – eine hervorragende entscheidung – gegen abend fuhren wir mit den rädern nach kressbronn an den landungssteg. es war eine so wunderbare stimmung mit licht und „dramatic skies of bodensee“, die ich versucht habe, ein wenig einzufangen.

solche tage erinnern mich daran, wie ich gerne leben möchte: wenn’s geht, genau so!


Leave a comment