ziemlich frei. nach Brecht


kaputte hütte im montafon
heute gibt es ein nettes gedicht eines lyrikers, den ich bei lyrikline gefunden habe. ich mag seine gedichte.
hier eins davon:

ziemlich frei. nach Brecht

als das haus einstürzte vor dessen
baufälligkeit sie gewarnt worden waren
seit langem & mehrfach & immer vergeblich

klammerten sich einige von ihnen
noch im fallen an einzelne balken
& lobten die pläne der architekten

rühmten auch das fundament in dessen
sich rasch verbreiternden rissen
sie am ende verschwanden

& priesen noch aus der tiefe
das schützende dach dessen trümmer
sie schließlich erschlugen

(yaak karsunke)


Leave a comment