ziemlich wilde Liebe …


Weil ich dich liebe

.

.

.

Weil ich dich liebe, bin ich des Nachts
So wild und flüsternd zu dir gekommen,
Und daß du mich nimmer vergessen kannst,
Hab ich deine Seele mit mir genommen.

Sie ist nun bei mir und gehört mir ganz
Im Guten und auch im Bösen;
Von meiner wilden brennenden Liebe
Kann dich kein Engel erlösen.

(Hermann Hesse)

Dieses Gedicht hat mich beeindruckt – und deswegen habe ich auch ein wildes Foto dazu ausgewählt.


Comments (2)

  1. Katrin

    starke worte!
    ich glaube mit hesse sollte ich mich mal näher befassen. da eine hand nicht funktioniert, habe ich nun viel zeit für kopfarbeit.

    herzliche grüße katrin

    Antworten